Für Eltern

Workshop: Chancen und Gefahren von Gaming

Verbringen Ihre Kinder regelmässig und ausgiebig Zeit mit Gamen? Befürchten Sie, dass digitale Spiele für Kinder und Jugendliche schädlich sind? Fragen Sie sich, wieso Gaming eine derartige Faszination ausübt?

Der Workshop richtet sich an Erziehungsberechtigte und Lehrpersonen, die ihr Wissen im Bereich der digitalen Spiele auf- oder ausbauen möchten. Sie sind willkommen, unabhängig davon, ob Sie einen ersten Schritt in die Gaming-Welt gehen möchten oder bereits Erfahrungen gesammelt haben. Folgende Themen werden im Workshop behandelt:

  • Aufklärung über Gaming als Kulturgut
  • Fördern der Kommunikation zwischen Eltern und Kindern
  • Miteinander Spielen und Lernen
  • Aufklären über Gefahren und Umgang mit Regeln
  • Praktische Erfahrungen mit verschiedenen Anwendungen sammeln
  • Aktuelle Gaming-Trends selbst ausprobieren und kennenlernen
  • Erfahrungsaustausch und neue Impulse gewinnen
  • Steigerung der eigenen Medienkompetenz

Die ausgewiesenen Fachreferenten Michele Salvatore und Maximilian Schäfer vermitteln Ihnen umfassende Informationen zum Thema Gaming, zahlreiche Stationen laden zum Ausprobieren der vielfältigen Spiele, Konsolen und Geräte ein.

Wann? Mittwoch, 05. Februar, 19.00-21.30 Uhr

Anmeldung unter stefanie.bohrenbl.ch bis am 29. Januar 2020.

Kosten: CHF 20.- pro Teilnehmenden ; CHF 30.- pro Elternpaar


Mutter und Kind

Alle, die mit Kindern leben, spielen und sie fördern wollen, finden im Themenbereich "Für Eltern" Informationen, Ratschläge und praktische Anregungen. Zur Verfügung stehen neben Büchern auch Zeitschriften, Sachfilme und -CDs.

Sie finden den Elternbereich direkt neben unserer Kinderabteilung. So können Sie in Ruhe Literatur suchen, während Ihr Kind in der Bibliothek Neues entdeckt. 

Mehr als Lesen - dein Lesekreis