Unser digitales Angebot wächst!

Ab sofort finden Sie alle Neuerscheinungen von deutschen E-Books und Hörbüchern bei e-kbl OverDrive.
Die Plattform ist intuitiv zu bedienen und mittels Libby App jederzeit auch mobil nutzbar.
Probieren Sie es aus oder stöbern Sie im neuen Angebot. Gerne dürfen Sie uns Titel empfehlen, die noch nicht in unserem Bestand sind.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns. Wir unterstützen Sie gerne.
 
e-kbl Onleihe bleibt mit einem breiten Angebot an e-Medien und den beliebten Zeitschriften verfügbar.
 
Weitere digitale Angebote – Datenbanken, Musik und Film zu streamen – finden Sie hier.

Unser neues Veranstaltungsprogramm ist da

Es ist so weit. Unser neuer Veranstaltungsflyer liegt druckfrisch vor. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Ihnen in die nunmehr 16. Veranstaltungssaison starten können.

Neu ist, dass unser Programm zukünftig quartalsweise erscheinen wird und dass wir aufgrund der Corona-Situation für alle Veranstaltungen um Ihre Anmeldung bitten.

Selbstverständlich treffen wir für ein gesundes Miteinander die nötigen Vorkehrungen gemäss den aktuellen Vorgaben.

Starten Sie mit uns in den Herbst, der bei uns lila ist.

Hansjörg Schneider «Hunkeler in der Wildnis»

Sonntag, 4. Oktober, 11 Uhr

Er stammt aus dem Aargau und lebt nun schon lange in Basel: Hansjörg Schneider. In seinem 10. Hunkeler-Krimi gibt er das Neueste des liebenswürdig-knorrigen und inzwischen pensionierten Kommissärs zum Besten. Wieso ist Hunkeler inkognito in Basel? Weshalb übernachtet er im Kannenfeldpark und in einem Wald im Elsass? Und wer ist für den Tod des bekannten Journalisten und Kunstkritikers verantwortlich? Unterwegs mit dem Kriminalisten a.D. durch die sommerliche Stadt am Rheinknie auf der Suche nach dem Mörder …

Freiwilliger Austritt. Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Diese Veranstaltung ist ausgebucht.

Geschichtenkoffer

Mittwoch, 7. Oktober, 16 Uhr

Mitarbeiterinnen der Kantonsbibliothek erzählen Kindergeschichten aus dem Koffer.

Ab 4 Jahre. Dauer: ca. 30 Minuten. Eintritt frei.

Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Ruth Schweikert «Tage wie Hunde» und Unveröffentlichtes

Donnerstag, 8. Oktober, 19.30 Uhr

An einem Dienstag im Februar 2016 erhält Ruth Schweikert die Diagnose Brustkrebs! Was geschieht mit ihrem Leben? Was passiert mit ihrem Körper? Was kommt alles auf die Patientin zu? Ruth Schweikert gewährt in ihrem ergreifenden Buch einen tiefen Einblick in das Leben einer Krebskranken. Einsamkeit und Scham, Krankheit und Tod, aber auch Freundschaft und Liebe sowie die Kraft der Literatur kommen hierbei zum Tragen.
Zudem wird Ruth Schweikert aus einem in Arbeit befindlichen Manuskript lesen und so Einsicht in ihre Werkstatt gewähren. Sozusagen der nächste Schweikert-Text ante portas.

Freiwilliger Austritt. Caffè livro bis 19.30 Uhr geöffnet. Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Gregor Gysi «Ein Leben ist zu wenig»

Mittwoch, 14. Oktober, 20 Uhr

Gregor Gysi kommt nach Liestal! Und das hat seinen guten Grund. Seine Vorfahren väterlicherseits stammen aus Läufelfingen. Aufgewachsen in einem Staat, den es nicht mehr gibt, gelernter Rinderzüchter, studierter Rechtsanwalt, Vorsitzender der Partei des Demokratischen Sozialismus, Mitglied des Deutschen Bundestages und dort Vorsitzender der Fraktion Die Linke, Stellvertretender Bürgermeister von Berlin, Publizist, Moderator … Für einen Mann wie Gregor Gysi ist ein Leben zu wenig. So lautet denn auch der Titel seiner Autobiografie, aus der er bei uns lesen wird.
Grusswort: Barbara Gysi, Nationalrätin
Moderation: Marc Joset

Freiwilliger Austritt. Caffè livro bis 20 Uhr geöffnet. Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76

Diese Veranstaltung ist ausgebucht.

«Die Globi Energieshow»

Sonntag, 18. Oktober, 11 Uhr

Globi ist mit dem Energieexperten Atlant Bieri, dem Autor des gleichnamigen Sachbuches zu Gast in der Kantonsbibliothek und bringt Kindern von 8 bis 10 Jahren Energie mit Experimenten spielerisch näher. Die spannenden Experimente knüpfen an die Erfahrungswelt der Kinder an und machen Energie sichtbar, spürbar und hörbar. Dabei können die Kinder auch selber aktiv sein, so dass ihnen das Thema, verbunden mit der Figur von Globi, als positive Emotion in Erinnerung bleiben wird.
Ab 8 bis10 Jahre. Anzahl Plätze beschränkt. Freiwilliger Austritt.
Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Geschichtenkoffer

Mittwoch, 21. Oktober, 16 Uhr

Mitarbeiterinnen der Kantonsbibliothek erzählen Kindergeschichten aus dem Koffer.

Ab 4 Jahre. Dauer: ca. 30 Minuten. Eintritt frei.

Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Führung «Hinter die Kulissen»

Mittwoch, 21. Oktober, 19 Uhr

Wollen Sie die Kantonsbibliothek näher kennenlernen und hinter ihre Kulissen schauen? Dann laden wir Sie zu einer ca. einstündigen Führung mit anschliessendem Apéro ein.

Eintritt frei. Caffè livro bis 20 Uhr geöffnet.

Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Öffentlicher Vortrag von Daniel Baumgartner

zum Thema «Öffentliche Meinung – individuelles Denken»

Freittag, 23. Oktober, 20 Uhr

Inwiefern ist das, was wir persönlich denken, identisch mit dem, was wir an Informationen aufnehmen? Oder umgekehrt: Inwiefern ist die öffentliche Meinung eine Anregung, uns eigene Gedanken zu machen? Gegenwärtig bewegen wir uns zwischen diesen Polen und wissen oft nicht, was wir davon zu halten haben. Dabei verwischen sich die Grenzen von meinen, glauben und denken und das trägt zur allgemeinen Verunsicherung bei. Ist die öffentliche Meinung ansteckend? Ist das eigene Denken befreiend und aufklärend? Oder ist es umgekehrt?
Caffè livro bis 20 Uhr geöffnet. Anmeldung erforderlich.
Eintritt: CHF 15.-
Auskunft und Anmeldung bei: Armin Goll, Holenweg 23, 4434 Hölstein oder 061 841 07 64 oder a.gollbluewin.ch

Eine Veranstaltung vom Carl Spitteler-Zweig Liestal, eine seit 1942 bestehende Arbeitsgruppe der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

Geschichtenkoffer

Mittwoch, 4. November, 16 Uhr

Mitarbeiterinnen der Kantonsbibliothek erzählen Kindergeschichten aus dem Koffer.

Ab 4 Jahre. Dauer: ca. 30 Minuten. Eintritt frei.

Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Arno Camenisch «Goldene Jahre»

Donnerstag, 5. November, 19.30 Uhr

Der Bündner Autor und Performer Arno Camenisch liest aus seinem neuesten Roman – ein frisches und witziges Buch über eine Welt im Wandel. Und mit der gleichen Originalität, mit der Camenisch seine Wort- und Bildsprache kreiert, trägt er auch seine Texte vor – in seinem unvergleichlichen, melancholisch-humorvollen «Camenisch-Sound».

Freiwilliger Austritt. Caffè livro bis 19.30 Uhr geöffnet. Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Schweizer Erzählnacht «So ein Glück! Che felicità! Quel bonheur! Tge ventira!»

Freitag, 13. November, ganzer Tag

In der Woche vom 13. November schwelgen Sie im Glück des gemeinsamen Lese- und Vorleseerlebnisses. Vom kurz anhaltenden Glück von kühlem Wassereis im Sommer bis zum tiefen Glücksempfinden einer langjährigen Freundschaft. Vom glücklichen Aufjuchzen, wenn Verlorengeglaubtes wiedergefunden wird bis zum Glücksgefühl, in einer Bibliothek so vieles auswählen zu dürfen. L Lassen Sie sich und Ihre Kinder überraschen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Vera Eggermann «Hugo & Kauz»

Sonntag, 15. November, 11 Uhr

Hugo wohnt mit seinem Papa und dem Hund Bernhard in den Bergen. Wenn Papa lange im Wald arbeiten muss, ist Hugo manchmal alleine. Eines Tages findet Hugo beim Tannenzapfen sammeln einen jungen Kauz und trägt ihn nach Hause. Als Papa Hugos neuen Freund sieht, freut er sich über die fürsorgliche Art seines Sohnes. Trotzdem muss der Wildvogel wieder zurück in den Wald. Ein fein erzähltes Buch über eine Vater-Sohn-Beziehung, eine ungewöhnliche Begegnung und ein heutiges Leben in der Natur erzählt und illustriert von Vera Eggermann.

Ab 4 bis 10 Jahre. Freiwilliger Austritt. Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Geschichtenkoffer

Mittwoch, 18. November, 16 Uhr

Mitarbeiterinnen der Kantonsbibliothek erzählen Kindergeschichten aus dem Koffer.

Ab 4 Jahre. Dauer: ca. 30 Minuten. Eintritt frei.

Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Führung «Hinter die Kulissen»

Donnerstag, 19. November, 19 Uhr

Wollen Sie die Kantonsbibliothek näher kennenlernen und hinter ihre Kulissen schauen? Dann laden wir Sie zu einer ca. einstündigen Führung mit anschliessendem Apéro ein.

Eintritt frei. Caffè livro bis 20 Uhr geöffnet.

Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Buchstart

Sonntag, 22. November, 11 Uhr

Buchstart «Buch, Reim und Spiel» mit der Leseanimatorin Sandra Hirt

Für unsere Kleinsten mit erwachsener Begleitperson. Ab 1 bis 3 Jahre. Dauer ca. 30 Minuten. Freiwilliger Austritt. Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Ulrike Ulrich «Während wir feiern»

Donnerstag, 26. November, 19.30 Uhr

Wie lebt es sich in Europa im 21. Jahrhundert? Inspiriert von Virginia Woolfs «Mrs Dalloway» zeichnet Ulrike Ulrich anhand der Ereignisse eines Tages die Widersprüche unserer Gegenwart klug und anspielungsreich nach. Sie hat mit «Während wir feiern» einen sprachlich sehr zugänglichen sowie «rasanten, bitteren und immer wieder komischen Roman» (Lukas Bärfuss) geschrieben.

Freiwilliger Austritt. Caffè livro bis 19.30 Uhr geöffnet. Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Kulturnacht Lichtblicke

Samstag, 28. November, ab 16 Uhr

Wir starten mit einem Programm für Kinder und Jugendliche.

Um 19 / 20 / 21 / 22 Uhr:
Poesie und Jazz, vereint zu einem Ganzen. Michael Fehr (Stimme und Perkussion) und Rico Baumann (Töne und Perkussion) inszenieren klingende Stories und Sprachbilder. Das Resultat sind stark balladenhaft anmutende und stark rhythmisch, perkussiv anmutende Songs. Die Erzählkunst von Michael Fehr ist pur, emotional, schön, intelligent und absolut kontemporär.

Kulturpass für Erwachsene: CHF 25, für 20- bis 25-Jährige: CHF 10. Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren gratis.
Vorverkauf im EG der Kantonsbibliothek. Caffè livro durchgehend bis 23 Uhr geöffnet

Geschichtenkoffer

Mittwoch, 2. Dezember, 16 Uhr

Mitarbeiterinnen der Kantonsbibliothek erzählen Kindergeschichten aus dem Koffer.

Ab 4 Jahre. Dauer: ca. 30 Minuten. Eintritt frei.

Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Einsamkeit – reden wir darüber

Mittwoch, 2. Dezember, 19.30 Uhr

Kurzfilm und Gespräch

Sich nicht verbunden, geborgen und gehört fühlen: das Gefühl von Einsamkeit. Über ein Drittel der Bevölkerung in der Schweiz ist davon betroffen, ältere genauso wie junge Menschen. Einsamkeit ist nicht wirklich sichtbar. Doch sie kann, wenn chronisch, ernsthafte gesundheitliche Folgen haben. Deshalb holen wir das Thema aus der Tabuzone und lassen Fachwissende und Betroffene zu Wort kommen.

Gemeinsam mit dem Verein Gleich und Anders

Freiwilliger Austritt. Caffè livro bis 19.30 Uhr geöffnet. Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Buchstart

Sonntag, 6. Dezember, 11 Uhr

Buchstart «Geschichtenzeit» mit der Leseanimatorin Mireille Zihlmann

Für unsere Kleinsten mit erwachsener Begleitperson. Ab 1 bis 3 Jahre. Dauer ca. 30 Minuten. Freiwilliger Austritt. Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Geschichtenkoffer

Mittwoch, 16. Dezember, 16 Uhr

Mitarbeiterinnen der Kantonsbibliothek erzählen Kindergeschichten aus dem Koffer.

Ab 4 Jahre. Dauer: ca. 30 Minuten. Eintritt frei.

Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Bruno Hächler «Ein Bär feiert Weihnachten»

Sonntag, 20. Dezember, 11 Uhr

Seit er sich erinnern kann, hat der alte Bär die Weihnachtszeit verschlafen. Dieses Jahr will er wach bleiben und herausfinden, wie man richtig Weihnachten feiert. Entschlossen macht er sich auf den Weg in die Stadt. Dort trifft er auf das Mädchen Leonie und erfährt, was Weihnachten wirklich ausmacht ... Bruno Hächler erzählt seine warmherzige Geschichte mit wundervollen Bildern. Dazu gibt es viele neue und alte Lieder.

Freiwilliger Austritt. Anmeldung erforderlich unter kantonsbibliothekbl.ch oder 061 552 62 76 (während der Öffnungszeiten)

Schnupperabo digitale Bibliotheken kbl

Alle, die nicht über einen Bibliotheksausweis verfügen und unsere digitalen Angebote wie e-kbl, Overdrive, freegal und filmriend noch nicht kennen, können hier ein Schnupperabo für 3 Monate lösen und die digitalen Angebote kostenlos testen. Wir haben aufgrund der aktuellen Situation vorübergehend das Angebot von einem auf drei Monate verlängert. Weitere Informationen und Hilfestellungen finden Sie auf der kbl-Website. Wir wünschen viel Spass beim Ausprobieren.

     
e-kbl-Tutorials

Hier finden Sie unsere e-kbl-Tutorials.